Ein Stück weit

Ein Stück weit.

Psychotherapie für Erwachsene.
Begleitung bei persönlichen Lebensfragen.
Achtsamkeitstraining
www.achtsamkeitundselbstmitgefuehl.de

Manchmal stellen sich
existentielle Fragen

in Lebensabschnitten,
in der Partnerschaft,
in der beruflichen Tätigkeit,
bei Krankheit,
bei Trauer.

Manchmal ist es wichtig, dass

einfach Jemand da ist,
der Zeit hat und bereit ist,
ein Stück weit zu begleiten.

Die Begleitung bei mir kann sein

Psychotherapie
Coaching
Achtsamkeitstraining
Beratung
Paartherapie
Supervision

Rufen Sie 09825 - 3619933 an.
Ich werde mich zeitnah
bei Ihnen melden.

Angebot

Ich will die Nische füllen, über die ich so oft Beschwerden höre:
Wenn ich doch jetzt Fragen und Probleme habe oder einschneidende Lebensereignisse, was helfen mir dann Angebote mit monatelangen Wartezeiten?"
Äußere Ereignisse, aufkeimende innere Fragen, krisenhafte Lebensphasen, auch Krankheit oder Verlust können schwierige Aufgaben darstellen.
Ich sehe meinen persönlichen Schwerpunkt als "ein Stück weit" Begleiter in Ihrem Prozess, diese Themen sinnhaft in den eigenen Lebensweg zu integrieren.
Neben meiner langjährigen Erfahrung in tiefenpsychologischer und verhaltenstherapeutischer Methodik sowie resourcenorientierter familientherapeutischer Arbeit, greife ich dabei auf achtsamkeitsbasierte Methoden und Übungen, insbesondere zur Selbstfürsorge, sowie die eigene Meditationspraxis zurück.

Je nach Ausgangslage der Fragen kann eine solche Begleitung folgendes darstellen:
Beratung
wenn die Begleitung bei existentiellen Fragen schnell und unabhängig von psychischen Diagnosen erfolgen soll.
Ärztliche Psychotherapie
die durch private Krankenkassen erstattet werden kann, wenn eine behandlungsbedürftige psychische Symptomatik vorliegt und eine Diagnose nach ICD 10 gestellt wird. Die Kurse MSC, Mindful Parenting, MBSR und MBCL
sind Übungsmethoden für die eigene Lebensgestaltung hin zu mehr Zufriedenheit und Glück und mehr Leichtigkeit im Umgang mit Belastungen. Hier klicken für mehr Informationen.
Paartherapie
wenn die Begleitung bei existentiellen Fragen schnell und unabhängig von psychischen Diagnosen erfolgen soll.
Coaching
wenn es um Klärungen und Zielfindung in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung oder im beruflichen Feld geht.
Supervision
falls der Schwerpunkt Fragen in der eigenen psychosozialen beruflichen Tätigkeit sind.

Hintergrund

Warum macht ein Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie dieses Angebot?
Ich bin als ärztlicher Psychotherapeut auch für Erwachsene ausgebildet. Das Angebot ist ein Teil meiner persönlichen Antwort auf die großen Fragen:
Was ist wirklich wichtig im Leben?
Was ist meine Aufgabe in dieser Welt?
Was sind meine besonderen Schätze, die ich in diese Welt einzubringen habe?
Schon lange beschäftigt mich auch in meiner psychiatrischen und therapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien die Frage: „Warum nehmen psychische Störungen und Symptome aus seelischen Belastungen in unserem Land immer mehr zu, trotz eines recht hohen Lebensstandards im Vergleich zu vielen Ländern dieser Erde?“
Hier weiter vorne anzusetzen als in der Therapie der Kinder ist eine Herzensangelegenheit: Erwachsene mit existentiellen Fragen kurzfristig ein Angebot zu einer fokussierten Begleitung "ein Stück weit" zu machen. Ich denke damit helfen zu können, Verstrickungen zu lösen, einschneidende Lebensereignisse und Krisen in den Lebensweg sinnhaft einzuordnen.
Wenn Ressourcen wieder freigesetzt werden können bei Erwachsenen, bei Paaren und Familien ist das letztlich vorbeugend auch für Kinder und deren seelische Gesundheit wirksam. Begleitung kann in Form einer Psychotherapie angemessen sein. Gerade in Fragen der Persönlichkeitsentwicklung, Partnerschaft, beruflicher Rolle und Tätigkeit sowie der Begegnung mit Lebensabschnitten geht aber es oft nicht darum, an einer psychischen Störung zu leiden, die eine Psychotherapie rechtfertigt; und trotzdem gibt es einen Bedarf an einer Begleitung "ein Stück weit".
Hier ist es dann weniger wichtig, ob sich das Coaching, Beratung, Supervision oder wie auch immer nennt.
Es ist wichtig, dass die Begleitung passt und etwas dabei herauskommt an persönlicher Weiterentwicklung. In diesem Sinne freue ich mich auf eine Zusammenarbeit und lade Sie bei Interesse gerne zu einem ersten Gespräch ein, in dem es um ein Kennenlernen und ein Abklärung der Zielsetzungen geht.

Die Achtsamkeits-Kurse biete ich mit großer Freude allen an, die in ihrem Leben Achtsamkeit und Selbstfreundlichkeit weiterentwickeln wollen, eine wahrhaft vorbeugende Maßnahme, um inneren und äußeren Belastungen mit mehr Leichtigkeit aber doch kraftvoll zu begegnen. Bitte informieren Sie sich unter achtsamkeitundselbstmitgefuehl.de

Achtsamkeit

"Stressbewältigung mit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl"
Viele klagen über die hektische moderne Art zu leben, den Zeitdruck, die steigenden Ansprüche und Erwartungen, über zunehmenden Stress und die wachsende Zahl an psychischen Problemen. Dem lässt sich etwas entgegensetzen: In meinen Kursen werden klassische evidenzbasierte Übungsmethoden zu Achtsamkeit und Selbstfreundlichkeit und Selbst/-Mitgefühl vermittelt.

Dies bietet eine praktische Hilfe an für die eigene Lebensgestaltung hin zu mehr Zufriedenheit und Glück und mehr Leichtigkeit im Umgang mit Belastungen. Die Methoden sind durch wissenschaftliche Studien als wirksam und effektiv belegt.


Auf achtsamkeitundselbstmitgefuehl.de finden Sie mein Kursprogramm, die aktuellen Termine und auch Meditationen zum download für:

MSC (Mindful Self-Compassion)
Mindful Parenting
MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction)
MBCL (Mindfulness Based Compassionate Living)

Gerne verwende ich diese Ansätze auch im Einzelcoaching und
in der Therapie.
Melden Sie sich bei weiteren Fragen gerne per E-Mail;
praxis@ein-stueck-weit.de oder telefonisch.


Coaching

Im Feld des Coaching bringe ich meine Erfahrung vor allem in ein Life-Coaching bzw. Personal-Coaching für Menschen ein, bei denen sich in der Entwicklung von Lebensglück, innerer Zufriedenheit und sinnhafter Ausrichtung oder Neuorientierung existientielle Fragen stellen und die Begleitung suchen. Dies kann auch Verhinderung oder Gegensteuerung bzgl. eines Burn-out sein. Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl werden aktiviert. Dieses Angebot ist offen für alle beruflichen Hintergründe, eine besonderes vertiefte Ausrichtung kann hier aufgrund der eigenen Berufserfahrung für helfende, therapeutische und medizinische Berufe angeboten werden sowie für Lehrer.

Supervision

Ich bin seit 2001 tätig in der Supervision vor allem in Jugendhilfeeinrichtungen als Fallsupervision und Teamsupervision. Darüber hinaus im psychosozialen Bereich auch als Supervisor für Menschen in Leitungsfunktion bzgl. der eigenen Rolle, Organisationsentwicklung und Zielführung.
Im Rahmen der Ausbildung von Kinder- und Jugendpsychotherapeuten bin ich anerkannter (Landesprüfungsamt) Supervisor sowohl in der tiefenpsychologischen als auch in der verhaltenstherapeutischen Fachkunde.
Es entwickelten sich neue Aufgabenfelder im schulischen Bereich in der Supervisionstätigkeit mit Lehrern und spezialisierten Beratungslehrern mit dem Aufgabenbereich psychisch auffälliger Schüler.
Gerade im Kontext Schule finde ich das Zusammentreffen der pädagogischen und der psychiatrischen und psychotherapeutischen Sichtweisen als sehr fruchtbar und biete hier gerne meine supervisorische Tätigkeit an

Finanzen

Da ich im Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie kassenärztlich niedergelassen bin, darf ich leider, trotz der allgemeinen Zusatzbezeichnung „Psychotherapie“, über die gesetzliche Krankenkasse nur bis zum 21. Lebensjahr behandeln. Privatversicherte Erwachsene und Selbstzahler kann ich als ärztlicher Psychotherapeut behandeln und die privaten Kassen werden in aller Regel (je nach Vertrag) diese Leistungen erstatten.
Die Rechnungsstellung erfolgt nach der ärztlichen Gebührenordnung GOÄ.
Beratung und Coaching sind Selbstzahler-Leistungen. Bei Supervisionen können Sie Ihren beruflichen Träger bzgl. der Kostenübernahme fragen.
Außerhalb der Psychotherapie werden für eine Gesprächseinheit á 50 min 100 € berechnet.Gespräche können über 50, 80, oder 110 min vereinbart werden. Die Kursgebühren der Achtsamkeits-Kurse finden Sie unter
achtsamkeitundselbstmitgefuehl.de

Vita

Jörg Mangold

Jörg Mangold Arzt und Psychotherapeut

  • verheiratet mit Andrea Löser, Frauenärztin, Sexualtherapie, MBCL-Lehrerin
  • 4 Kinder
  • Approbation als Arzt 1992
  • Zusatzbezeichnung Psychotherapie
  • Familientherapie bei Prof. Mattejat, Marburg
  • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • klinische Oberarzttätigkeit 1999-2000
  • selbstständig und Praxisleitung seit 2001
  • Supervisionstätigkeit in der Jugendhilfe seit 2001
  • eigene Meditationspraxis seit 2007
  • Lehrtherapeut, Dozent und Supervisor in der Ausbildung von KJ-Psychotherapeuten
    • tiefenpsychologisch (CIP München)
    • verhaltenstherapeutisch (IVS Fürth; dgvtA Erlangen)
  • Achtsamkeitstraining bei Petra Meibert und Linda Lehrhaupt (www.institut-fuer-achtsamkeit.de) 2008
  • Achtsamkeit und Psychotherapie am Institut für Achtsamkeit 2009/10
  • MSC-Lehrer-Ausbildung (Mindful Self Compassion) „trained Teacher“ bei Chris Germer und Kristin Neff (www.centerformsc.org) 2013/14
  • MBCL-Lehrer-Ausbildung (Mindfulness-Based Compassionate Living) bei Frits Koster und Erik van der Brink 2014/15
  • Mindful Parenting Trainer Ausbildung 2015
  • CFT-Training (compassion-focused therapy) mit Chris Irons und Paul Gilbert 2015/16
  • MBSR-Lehrer-Ausbildung Institut für Achtsamkeit 2016/17
  • Positive Neuroplastizität, Professional Training bei Rick Hanson 2016 (www.arbor-seminare.de)
  • Zen und Achtsamkeit bei Linda Lehrhaupt – kontinuierlich

Interessante Links

  • Logo MT

  • Logo MT
  • Logo MT

  • Logo MT
Mangold